Am 13. Januar fand bereits das erste Informations- und Arbeitstreffen des Unternehmernetzwerks ´NRW goes to Brazil PLUS` im Jahr 2015 statt. In den Räumen der IHK zu Essen, Schirmherrin des Netzwerks, informierten sich die Teilnehmer über aktuelle Themen in Brasilien und diskutierten auf Grundlage einer aktuellen Präsentation der EnergieAgentur.NRW u.a. über die neuesten Entwicklungen und Potenziale im Bereich ´Erneuerbaren Energien`.

Ein gemeinschaftlich von vier spezialisierten Netzwerkmitgliedern unter Moderation des Projektbüros im Jahr 2014 konzipierter und auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Brasilien zugeschnittener sog. ´Energiebaukasten` stand ebenfalls im Mittelpunkt des dreistündigen Meetings. Das verabredete Ziel ist nun dessen Weiterentwicklung und eine entsprechende Prüfung auf bilaterale Fördermöglichkeiten für den Bau/die Umsetzung einer Pilotanlage mit Modellcharakter. Interessierte an einer möglichen Beteiligung an diesem speziellen und sehr konkreten Netzwerk-Konzept wenden sich gerne an das Projektbüro für weitere Details.

Desweiteren wurden erste Pläne für eine Fachreise nach Brasilien im Jahr 2015 entworfen sowie vielfältige Möglichkeiten zur Ausweitung des Branchen-Fokusses ebenso wie der Instrumente des Unternehmernetzwerks ´NRW goes to Brazil PLUS` gemeinsam besprochen. Dieses Arbeits- und Informationstreffen war bereits das insgesamt 29e Meeting seit dem Start von ´NRW goes to Brazil PLUS` im Jahr 2012.